Partnerbüro Wien

ENNEMOSER & GRÜNN

Profitieren Sie vom Wissen und der Erfahrung von Dr. Klaus Ennemoser und Mag. Georg Grünn aus einer Hand!

Das Team

Das Team von Ennemoser & Grünn: fachlich kompetent, beste akademische Qualifikationen und stets motiviert, für Sie das Beste zu leisten.

Dr. Klaus Ennemoser

Dr. Klaus Ennemoser

DR. KLAUS ENNEMOSER, MBA

Klaus Ennemoser ist seit 1975 selbständiger Unternehmensberater für Tourismus und Golf. Bereits während seines Studiums an der Wirtschaftsuniversität in Wien widmete er sich touristischen Fragen. Ennemoser ist auch Absolvent von INSEAD, Fontainebleau, Frankreich und erwarb an der Harvard Business School, Boston, USA den Grad eines MBA.

Als Hotelier steht Klaus Ennemoser seit 1977 auch voll in der Praxis, dieser Umstand verleiht seinen Beratungen besondere Kompetenz. Seine Beratungsschwerpunkte sind Projektstudien, nationale und internationale Projektfinanzierungen, Unternehmensbewertungen, Krisenmanagement und Sanierungen.

Unter anderem wurde im Auftrag des Wirtschaftsministeriums ein internationaler Kostenvergleich ausgearbeitet, der die Kostenstruktur der gastgewerblichen Betriebe in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz zum Inhalt hatte.

Außerdem ist er als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Tourismus und Golf bestellt.

Aktuell fungiert Klaus Ennemoser als Initiator der Hotelklassifizierung in Israel und ist für die professionelle, strategische und operative Umsetzung dieses Pionierprojektes verantwortlich.

Darüber hinaus war Klaus Ennemoser 10 Jahre lang Bundesobmann des Fachverbands Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) und 22 Jahre lang Obmann der renommierten Tourismusschulen Villa Blanka Innsbruck. Für sein Engagement im öffentlichen Interesse wurde ihm der Berufstitel Kommerzialrat verliehen.

Die Liebe zum Golfsport hat er mit dem Beruf verknüpft. Die Golfstudien 1988, 1993, 2000, 2006 und 2013 sowie zahlreiche nationale und internationale Projekt- und Betriebsmanagement-Beratungen für die Tourismus- und Golfindustrie zählen zu den Referenzen der Ennemoser Wirtschaftsberatung.

Mag. Georg Grünn

Mag. Georg Grünn

MAG. GEORG GRÜNN

Georg Grünn absolvierte die Salzburger Hotelfachschule und arbeitete unter anderem in den Hilton-Hotels München und London. Als Werkstudent im Wiener Intercontinental (Assistent des Controllers für Wien und Osteuropa) schloss er die Handelsakademie und das Volkswirtschaftsstudium ab. 1980 besuchte Georg Grünn als Stipendiat der Cornell Society of Hotelmen die Cornell University in Ithaca/NY, USA.

Nach der Sponsion wechselte Georg Grünn ins Ressort Beteiligungen der GiroCredit Bank AG der Sparkassen. Als Konzern-Controller war er zunächst für Tochtergesellschaften in Industrie und Handel zuständig, später auch für den Bereich Touristik.

1995 wechselte Georg Grünn als Geschäftsführer in die EFB - Erste Bank Finanzberatung GmbH und leitete den Bereich in- und ausländische Projektfinanzierungen im Tourismus. Insgesamt war er in rund 30 Bank-Beteiligungen Vorstand, Geschäftsführer oder Aufsichtsrat, unter anderem im Kempinski Moskau, Marriott Wien und Budapest, bei der damaligen Hotel & Touristik Holding (Österreichisches Verkehrsbüro, Austria Trend Hotels, Wigast), Hotel Ananas Wien und Steigenberger Kaprun.

Georg Grünn ist seit 1988 auch selbständiger Unternehmensberater mit Schwerpunkt Sonderfinanzierungen und komplexe Umstrukturierungen. Außerdem ist Herr Grünn als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Tourismus beim Handelsgericht Wien bestellt; darüber hinaus ist Georg Grünn WIFI-geprüfter Coach mit Ausbildung zum NLP-Practitioner.

Ennemoser & Grünn

Dollinergasse 5/2
1190 Wien, Österreich

E-Mail:georg.gruenn@ennemoser.at

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.